Haben Sie Probleme mit der Raumakustik?

So, hier haben wir also die schwierige Frage: Haben Sie Probleme mit der Raumakustik? Die Antwort auf diese Frage ist alles andere als einfach, und vielfach sind hierzu Schallmessungen erforderlich. Probleme mit der Raumakustik können unterschiedlichste Ursachen haben, z.B. Wand- oder Fußbodenmaterial. Einige Beispiele für Problembereiche sind:

1: In einem Großraumbüro mit großen Glaspartien wird der Schall von den Glasflächen reflektiert. Hier ist die Schallabsorption ganz wichtig, weil die Schallentwicklung ansonsten für die Mitarbeiter zum Problem werden kann.

2: Kantinen, Mensen und Speiseräume in Schulen, Hotels und Restaurants sind in der Regel Problembereiche. Dort befinden sich häufig
viele Menschen, und je mehr sie sich unterhalten, desto höher ist der Geräuschpegel. Bei derartigen Räumlichkeiten lässt sich mit Akustikplatten relativ leicht Abhilfe schaffen, weil Wand- und Deckenflächen meist viel Platz bieten.

3: Sporthallen sind ein echtes Problem, denn hier wird häufig der Fehler gemacht, dass man einfach jede Menge Schalldämmplatten an die Decke montiert. Nehmen wir mal an, die Halle ist 10 m hoch. Da hat der Schall es sehr schwer, so hoch zu kommen und absorbiert zu werden. Deshalb empfehlen wir, sich zur effektiven Schalldämmung auf Wände und Ecken zu konzentrieren.

4: In Kitas, Vorschulen und Schulen ist der Schalldämmbedarf zweifellos am größten. Da bewegen sich viele Kinder auf relativ kleinen Flächen, und es herrscht nicht selten eine gewisse Dschungelmentalität. Wer am lautesten ist, der bekommt die meiste Aufmerksamkeit. Häufig reden viele gleichzeitig, und damit sie besser gehört werden, sprechen sie lauter, und schon haben wir ein Problem.

Was sollte also hier zur Senkung des Geräuschpegels getan werden? Man könnte schlicht und einfach sagen, dass grundsätzlich alle Absorber zur Senkung des Geräuschpegels beitragen. Im Grunde ist es jedoch die jeweilige Räumlichkeit, die für eine optimale Schalldämmung entscheidend ist. Und genau hier kommen wir ins Bild. Wir besuchen Sie gerne, führen Schallmessungen durch und schlagen Ihnen entsprechende Maßnahmen vor.

Wie können wir helfen? Klick hier

Kontaktieren Sie uns:
nila@nila.se
+46 (0)380-554940
+46 (0)70-5482860 (Mikael)